Das Jahr ist schon weit fortgeschritten und wir haben die ersten sonnigen Tage erlebt. Die Dorfjugend ist voller Tatendrang und zeigt sich wieder in der wunderschönen Landschaft in und um Cammer.

Wie schon fast selbstverständlich haben wir am ersten Wochenende im April den verkaufsoffenen Sonntag beim Schuhhaus Niemann unterstützt. Ein ganz dickes Dankeschön geht hiermit an alle Helfer und Helferinnen, Spender und Spenderinnen für diese weit erfolgreiche Cafeteria. Mit ganzen 34 selbstgemachten Kuchen und Torten
haben wir das sehr gute Wetter ausgenutzt. Das Angebot wurde durch Kaltgetränke, frischen Kaffee und Crêpes sowie frischen Waffeln abgerundet.DSC_0715

Beim ersten Tanzen in diesem Jahr konnten wir alte Bekannte und einige neue Gesichter begrüßen. Nach einer kurzen Ansprache vom Vorstand übernahmen die neuen Tanzwarte Marissa und Justin das Kommando. Alle Mitglieder und Gäste tanzten freudig in den Abend hinein. Als die ersten Schweißperlen zu sehen waren, wurde der gemütliche Abend eingeläutet. Bei einer leckeren Bratwurst oder einem saftigen Steak vom Holzkohlegrill durfte das kühle Blonde nicht fehlen. Natürlich gibt es bei uns nicht nur Alkohol! Das abschließende Highlight war die gemütliche Sofarunde um eine Waschechte Brenntonne. Bei loderndem Feuer wurde zahlreiche interessante Geschichten erzählt und die Mitglieder lernten sich näher kennen.

Am 1. Mai hieß es dann MAIBAUM HOCH. Die Dorfjugend hielt sich dabei aber eher im Hintergrund auf und ließ den starken Treckern den Vortritt. Dennoch zeigte sich die Dorfjugend in einer gemischten Truppe am DGH um neue Ideen zu sammeln und nette Leute zu treffen.

Wir sind gespannt, was die nächsten Tage bringen. Hoffentlich sehen wir uns am 05.05.2016 wenn am DGH das Schützenfest gefeiert wird.

Bis dahin,

Eure Dorfjugend Cammer e. V.